Persona 5 Royal
Review

Persona 5 Royal im Test – Die Phantomdiebe stehlen dein Herz

Bereits 2017 erschien mit Persona 5 eines der besten JRPGs dieser Generation exklusiv für PlayStation 4. Drei Jahre später dürfen sich Fans mit Persona 5 Royal auf eine erweiterte Fassung des beliebten JRPGs freuen. Neben allen zuvor erschienenen Download-Inhalten von Persona 5 bietet Royal auch die ein oder andere Neuerung. Ob sich die erweiterte Fassung von Royal lohnt und auf welche Neuerungen ihr euch freuen könnt, verraten wir euch in unserem Persona 5 Royal Test. 

Eintauchen in die faszinierende Welt der Phantomdiebe 

Bevor wir näher auf das Geschehen in Persona 5 Royal und die Neuerungen eingehen, möchten wir euch an dieser Stelle unseren Test zum ursprünglichen Persona 5 ans Herz legen.

In diesem gehen wir bereits auf die grundlegende Handlung, die Spielmechaniken, Aktivitäten sowie das Herzstück: die Persona näher ein.  

Kurz zusammengefasst eröffnet sich euch mit Persona 5 Royal gleichermaßen eine faszinierende Spielwelt, in welcher ihr einem geregelten Tagesablauf als Highschool-Teenager folgt, unzähligen Aktivitäten nachkommen könnt und Verbindungen zu einzigartigen Charakteren knüpft. Zugleich kommt es zu ungewöhnlichen Vorkommnissen wenn ihr mit verdorbenen Persönlichkeiten in Kontakt kommt. So schlüpft ihr zu gegebener Zeit in die Rolle der Phantomdiebe und begebt euch in die düster anmutenden Paläste der jeweiligen Personen, um deren Schatz zu stehlen. Hierbei steht der Schatz sinnbildlich für das Herz dieser Person, welches es zu bekehren gilt.  

01 Screenshot Persona 5 Royal Menu

02 Screenshot P5R Phantomdiebe

Freuen dürft ihr euch also auf einen abwechslungsreichen Genre-Mix aus Alltagssimulation, klassisches Rollenspiel-Abenteuer und Dungeon Crawler, garniert mit netten Social-Features. Bis die Handlung ordentlich in Fahrt kommt, ziehen erstmal unzählige Stunden ins Land. Immerhin beläuft sich die Spielzeit für das Original allein auf 80 Stunden. Dies toppt Persona 5 Royal mit 120 Stunden durch zusätzliche Inhalte, wie ein weiteres Semester, welches die Handlung spielbar fortführt.  

Bis dahin braucht es jedoch einiges an Motivation. Die Handlung kommt nicht nur vergleichsweise spät in Gang, es stellt sich auch nach einigen Stunden bereits eine gewisse Routine ein. Nicht zu vergessen sind dabei auch die für JRPGs typisch langen Dialoge. Eure Geduld wird sich jedoch auszahlen. Mit der Spielzeit lernt ihr nicht nur die vielschichtigen Charaktere stück für stück besser kennen, sondern dürft euch bis zum hin zum Ende auf eine fesselnde Handlung freuen. 

Fehlen dürfen dabei natürlich auch nicht die abwechslungsreichen und taktisch fordernden Kämpfe in den vielseitigen Dungeons. Hierbei gilt es die Schwächen der Gegner zu erkennen und diese euch gekonnt zu Nutze zu machen. Die über 200 toll gestalteten Persona könnt ihr dabei auch für euer Team gewinnen und fusioniert diese, um noch stärkere Persona zu erschaffen.  

03 Screenshot P5R Kampf 01

04 Screenshot P5R Kampf 02

Wie ein bereits großartiges JRPG noch besser wird  

Wer bereits das Original kennt, dem erwartet größtenteils dasselbe Erlebnis mit Persona 5 Royal. Zugleich wartet Royal jedoch mit einigen Neuerungen und Verbesserungen auf, welche ohne direkten Vergleich kaum groß auffallen dürften. Dazu einige kleinere Verbesserungen, unter anderem bei eurem Alltag sowie den Kämpfen in den Dungeons, welche das allgemeine Spielgefühl sowie die Abläufe verbessern. Hinzukommen aber auch neue effektvolle Showtime-Angriffe der Phantomdiebe sowie Änderungen an den Palästen, mitsamt neuen Arealen und überarbeiteten Bosskämpfen.  

Als neue Inhalte erwarten euch unter anderem neue Events, Personas, Gegner, Waffen und Ausrüstungen sowie zwei neue Story-Enden. Die wohl größten Neuerungen sind jedoch der neue Charakter und Party-Member Kasumi, das neue spielbare Schulsemester sowie Kichijoji als neue Location, welche reich an allerhand neuen Aktivitäten ist. Der Enterhaken ist hingegen nicht mehr als ein nettes Gimmick.  

05 Screenshot P5R Herz stehlen

06 Screenshot Persona 5 Royal Joker Kasumi

Bereits zu Beginn des Spiels macht ihr, ohne es zu wissen, erste Bekanntschaft mit Kasumi. Erst einige Zeit später dürft ihr die mysteriöse Transferschülerin, welche eine grazile Gymnastin ist, näher kennenlernen. Mit ihr erwartet euch neben dem neuen Schulsemester natürlich auch ein neuer Palast.  

Neu ist außerdem auch die Diebeshöhle, in welcher ihr all eure Errungenschaften zur Schau stellen und individuell dekorieren könnt. Mit gewonnener Ingame-Währung könnt ihr unter anderem interessante Artworks, Charakter-Modelle, Zwischensequenzen oder auch Musik freischalten und bestaunen.  

Apropos Musik. Auf über 30 neue Musik-Stücke könnt ihr euch freuen. Dabei ist der Soundtrack ohnehin verdammt gut. Mit am meisten haben wir uns außerdem über die Lokalisierung gefreut. Damit ist Persona 5 Royal erstmals mit deutschen Untertiteln erhältlich, womit sich das Spiel einer deutlich größeren Zielgruppe eröffnen dürfte. Auch das Artdesign von Spielwelt, Charakteren und Persona ist ein wahrer Augenschmaus. Dazu gibt es auch grafische Verbesserungen auf der PS4 Pro.  

07 Screenshot P5R Kasumi 02

08 Screenshot P5R Diebeshöhle

Unser Fazit zu Persona 5 Royal – Das mit Abstand beste JRPG dieser Generation  

Wer hätte es gedacht: Bereits Persona 5 galt als eines der besten JRPGs in dieser Konsolengeneration. Nun legte man mit Persona 5 Royal nochmal eine gute Schippe drauf und bringt nicht nur sinnvolle Verbesserungen, sondern erweitert das Spiel auch um neue Inhalte. Darunter ein neuer Charakter, ein neues Schulsemester mitsamt neuem Palast und der freigestaltbaren Diebeshöhle. Die vorangegangenen DLCs sind übrigens auch dabei.  

Wer bereits das Original kennt, wird sich erst überwinden müssen, dieses umfangreiche JRPG erneut anzugehen. Der Großteil der Neuerungen erwartet euch nämlich erst gegen Ende des Originals. Demzufolge müsst ihr erneut unzählige Stunden investieren, um bis dahin zu gelangen. Wer jedoch bislang die Chance nicht genutzt hat, Persona 5 zu spielen, den erwartet mit Persona 5 Royal die beste Version eines der wohl besten JRPGs der letzten Jahre!  

Wer bereit ist die Zeit zu investieren, wird mit einem großartigen JRPG-Titel belohnt. Eine klare Kaufempfehlung unsererseits.  

Persona 5 Royal ist sowohl digital im PlayStation Store als auch physisch im Handel erhältlich. 

Wir bedanken uns vielmals bei Koch Media für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares 

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *